21. September 2010

DEWEZET Bericht zur aktuellen Lage

Die Deister- undWeserzeitung (DEWEZET) bereichtete am 21.09.2010 im Lokalteil Bodenwerder ausführlich über die aktelle Situation.

Lese: DEWEZET-Bodenwerder vom 28.09.2010

14. September 2010

So geht das nicht... Aufruf zum Protest!

BUND wirft Kali + Salz Salamitaktik vor!

"So geht das nicht!" + "Mit dem Antrag zur zeitlich unbegrenzten Gewässerverschmutzung hat das Unternehmen den Bogen überspannt"

Wer näheres wissen möchte, findet hier die Presseerklärung des BUND Niedersachsen:

Salzeinleitung durch Kali und Salz - 14. Sept. 2010

Unsere BUND Kreisgruppe Hameln-Pymront beteiligt sich an dem Protest mit einer Stellungnahme:

KG HM-PY zum Planfeststellungsverfahren K+S GmbH

Weitere Informationsmöglichkeiten:

Unterschriftenliste / Sammeleinwendungen: "Schluss mit den Salzeinleitungen - Wir wollen die Weser als natürliches Gewässer und nicht als Abwasserkanal der Kali-Industrie!"

Download Unterschriftenliste über http://www.lebendige-weser.de/

Weiter Infos des BUND-Niedersachsen: http://www.bund-niedersachsen.de

Wasserprobennahme Mai 2008

Vier Bilder von einer Aktion im Rahmen des Wassersporttages 2008 in Hameln an der Weser mit Beteiligung von Ratsvertretern der Stadt Hameln.



BUND Sonderseite Wildkatze

Zur BUND Sonderseite Ravelin Camp

Zur Sonderseite 40 Jahre AKW Grohnde

Klick zu aktuellen BUND Sonderseiten:

Interessante Links:

Ausschluss:

Der BUND ist bunt! Wir distanzieren uns ausdrücklich von Organisationen und Menschen mit nationalistischen Ideologien, Rassisten oder sonstigen menschenverachtenden Grundeinstellungen.

Aus gegebenen Anlass untersagen wir solchen Vertretern/Gruppen ausdrücklich die Verwendung von Bildern und Texten dieser Homepage bzw. unserer Veröffentlichungen!

Suche